Categories: General
      Date: 29,2017,2017
     Title: Einblicke in das Burgsteinfurter Schloss
Der Vorstand der Werbegemeinschaft Burgsteinfurt, der Werbegemeinschaft Borghorst und der Gewerbegemeinschaft Sonnenschein hatte Gelegenheit zu einer Schlossbesichtigung mit dem Erbprinz Carl Ferdinand zu Bentheim Steinfurt.









Am 10. Juli 2017  wurden wir  um 16 Uhr „fürstlich" empfangen.  In einer über einstündigen Informationstour hörten wir Genaueres über die baulichen Besonderheiten, Restaurationen  und über die Geschichte des Schlosses. Der mit herrlichen Blumen und Pflanzen angelegte Innenhof faszinierte alle Besucher. Wir besichtigten die Doppelkapelle mit unteren und oberen Räumlichkeiten sowie den  Rittersaal. Wir waren beeindruckt von den ausführlichen Erzählungen des Gastgebers. Natürlich ist es schade, dass dieses wirklich wunderschöne Anwesen nicht für den Tourismus geöffnet ist.  Der Erbprinz hob jedoch hervor, dass er stattdessen das Bentheimer Schloss für die Öffentlichkeit freigegeben und zugänglich gemacht habe. Hier seien auch alle notwendigen Voraussetzungen gegeben wie: ausreichende Zahl an Toiletten, Schutz der historischen Kunstwerke und Wertgegenstände vor Beschädigung und Diebstahl. Diese Bedingungen könne Burgsteinfurt nicht erfüllen.
Aus betriebswirtschaftlichen Gründen befindet sich die Verwaltung in Burgsteinfurt im unteren Teil des Schlosshofes. Da er selbst mit seiner Familie im Schloss wohnt, ist es verständlich, dass er seine Privatsphäre beibehalten möchte.

Am Ende der Besichtigungsreise mit dem Erbprinz Carl Ferdinand zu Bentheim Steinfurt, nach einer kurzen Vorstellung unsererseits, haben wir das Schloss beeindruckt verlassen.  Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals an das Fürstenhaus.

{cms_module module='album' albums='3'}

Fotos: Mechthild Dörr